Berlin (dpa) - Die katholische und die evangelische Kirche sowie der Zentralrat der Juden haben Bundeskanzlerin Angela Merkel zu ihrem 60. Geburtstag am 17. Juli gratuliert. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, beschrieb Merkel als eine Politikerin mit wachem Geist und offener Herzlichkeit. Die katholische Kirche werde Merkels Arbeit weiterhin begleiten. Der Präsident des Zentralrats der Juden, Dieter Graumann, dankte Merkel für eine enge Freundschaft zur jüdischen Gemeinschaft und Unterstützung bei der Förderung jüdischen Lebens in Deutschland.