Hockenheim (SID) - Das Caterham-Team hat beim Großen Preis von Deutschland in Hockenheim der Opfer des Malaysia-Air-Fluges MH17 gedacht. "#PrayForMH17" stand auf den Autos von Kamui Kobayashi (Japan) und Marcus Ericsson (Schweden), "zu Ehren all jener, die von der Tragödie betroffen sind", wie das Team des ehemaligen malaysischen Besitzers Tony Fernandes via Twitter mitteilte.

Fernandes hatte den Rennstall Anfang Juli an ein Konsortium von Investoren aus der Schweiz und dem Mittleren Osten verkauft.