Aachen (SID) - CHIO-Siegerin Sandra Auffarth (Ganderkesee) mit Opgun Louvo und Doppel-Olympiasieger Michael Jung (Horb) mit Sam und Rocana führen das deutsche Vielseitigkeits-Team zur WM nach Caen (Frankreich) Ende August. Das gab der Vielseitigkeits-Ausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) bekannt.

Neben Auffarth und Jung, der beim CHIO Dritter wurde, gehören Ingrid Klimke (Münster) mit Escada, Andreas Ostholt (Warendorf) mit So is et, Dirk Schrade (Sprockhövel) mit Hop and Skip und Peter Thomsen (Lindewitt) mit Barny zum Team der deutschen Buschreiter. Als erste Reservereiterin wurde Bettina Hoy (Warendorf) mit Designer nominiert. Daneben stehen Andreas Dibowski (Döhle) mit Avedon und Klimke mit Hale Bob als weitere Reservisten bereit.