Hamburg (SID) - Turnierdirektor Michael Stich (45) kann sich Hoffnungen auf eine Vertragsverlängerung mit dem Titelsponsor (Bet-at-Home) des Tennisturniers am Hamburger Rothenbaum machen. "Es gibt aus unserer Sicht keine Argumente, die dagegen sprechen, die Zusammenarbeit als langfristiges Engagement zu betrachten", sagte Claus Retschitzegger, Kommunikations-Chef des Sponsors, am Sonntag. Entsprechende Gespräche sollen zeitnah aufgenommen werden. 

Der Wettanbieter sponsort die traditionelle Sandplatzveranstaltung seit vier Jahren, der laufende Vertrag endet im nächsten Jahr.