Jerusalem (AFP) Nach heftigen Angriffen auf den Gazastreifen mit vielen Toten hat Israel am Sonntag eine zweistündige Feuerpause für das besonders betroffene Schedschaija verkündet. Die humanitäre Waffenruhe solle von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr Ortszeit (12.30 Uhr bis 14.30 Uhr MESZ) gelten, erklärte eine israelische Militärsprecherin. Zuvor hatte sich bereits die radikalislamische Hamas zu einer befristeten Waffenruhe bereit erklärt. Die Feuerpause war angesichts der verheerenden Lage in Schedschaija vom Internationalen Komitee vom Roten Kreuz initiiert worden.