Barcelona (SID) - Der spanische Fußball-Renommierklub FC Barcelona hat einen Nachfolger für seine ins Management gewechselte Klub-Ikone Carles Puyol gefunden. Wie die Katalanen am Mittwoch bekannt gaben, kommt der französische Ex-Nationalspieler Jeremy Mathieu für 20 Millionen Euro vom Ligarivale FC Valencia. Ein Vertrag bis 2018 soll in Kürze unterschrieben werden. 

"Ich habe die Chance, für den größten Klub der Welt zu spielen, und das ist alles, was ich will", hatte der Innenverteidiger kürzlich in einem offenen Brief geschrieben und damit den Transfer forciert. Für Valencia bestritt Mathieu in der abgelaufenen Saison 46 Pflichtspiele.