Jerusalem (AFP) Im Zuge seiner Nahost-Pendeldiplomatie hat US-Außenminister John Kerry am Mittwoch in Israel Gespräche zur Beendigung des Gaza-Konflikts aufgenommen. In Jerusalem beriet Kerry zunächst mit UN-Generalsekretär Ban Ki Moon über die Krise. UN-Menschenrechtskommissarin Navi Pillay sprach von Hinweisen auf mögliche Kriegsverbrechen durch die israelische Seite und prangerte zugleich die "wahllosen Angriffe" der Hamas an.