Algier (AFP) Die Flugesellschaft Air Algérie hat nach eigenen Angaben den Kontakt zu einer ihrer Maschinen im Luftraum über Afrika verloren. Der Kontakt mit der Flugüberwachung sei am Donnerstag etwa 50 Minuten nach dem Start in der burkinischen Hauptstadt Ouagadougou abgerissen, zitierte die Nachrichtenagentur APS aus einer Mitteilung der staatlichen Airline. Das Flugzeug war auf dem Weg nach Algier. Die Hintergründe des Vorfalls waren zunächst unklar.