Algier (AFP) Es ist das dritte Flugzeugdrama in nur einer Woche: Eine Linienmaschine der algerischen Fluggesellschaft Air Algérie mit 116 Passagieren an Bord ist über Mali spurlos verschwunden. Frankreichs Außenminister Laurent Fabius sagte am Donnerstag in Paris, die Maschine sei "wahrscheinlich abgestürzt". Unter den Passagieren sind zahlreiche Ausländer, darunter etwa 50 Franzosen und vier Deutsche.