Brüssel (AFP) Die EU-Staaten haben Beratungen über schärfere Sanktionen gegen Russland begonnen, die auf die russische Wirtschaft und da vor allem auf den russischen Finanzsektor zielen könnten. Die EU-Botschafter der Mitgliedstaaten kamen am Donnerstag in Brüssel in einem abhörsicheren Raum zusammen, wie EU-Vertreter berichteten. Den Teilnehmern der Sitzung war es demnach verboten, Mobiltelefone mit in den Raum zu nehmen.