Berlin (AFP) Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat am Donnerstag ihren Besuch in Afghanistan fortgesetzt. Sie traf am Morgen in der Hauptstadt Kabul ein, wie mitreisende Journalisten berichteten. Auf ihrem Programm standen politische Gespräche und ein Treffen mit Isaf-Kommandeur Joseph Dunford. Von der Leyen hält sich seit Mittwoch in Afghanistan auf. Zunächst besuchte sie die im nördlichen Masar-i-Scharif stationierten Soldaten der Bundeswehr.