Ouagadougou (AFP) Das Wrack der vermissten Passagiermaschine der Gesellschaft Air Algérie ist nach Militärangaben im Nordosten Malis entdeckt worden. Die Fundstelle liege in der Nähe der Grenze zu Burkina Faso, teilte am Donnerstagabend ein General der burkinischen Armee mit. Das Flugzeug mit mindestens 116 Menschen an Bord war in der Nacht zum Donnerstag in der burkinischen Hauptstadt Ouagadougou gestartet und rund 50 Minuten später vom Radarschirm verschwunden.