Budapest (dpa) - So sehr Formel-1-Spitzenreiter Nico Rosberg den WM-Triumph der deutschen Fußball-Nationalmannschaft auch bejubelt hat - für seine eigenen Titelhoffnungen war es kein gutes Zeichen.

Noch nie in der Geschichte der Königsklasse wurde ein Pilot aus dem Land Weltmeister, das im jeweiligen Jahr den Fußball-Thron erklommen hatte. Bei 16 bisherigen Gelegenheiten zwischen 1950 und 2010 kamen die Champions in jedem Fall aus verschiedenen Ländern. Der WM-Titel für Mercedes-Fahrer Nico Rosberg in diesem Jahr wäre also auch in dieser Hinsicht eine statistische Premiere.

Ruhmeshalle der Formel-1-Weltmeister

Fußball-WM-Statistiken