Prag (dpa) - Das tschechische Abgeordnetenhaus hat beschlossen, die Steuern auf Benzin und Diesel zu senken - offenbar aus Versehen. Einige Abgeordnete hätten nicht gewusst, worüber sie genau abgestimmt haben. Das sagte Ministerpräsident Bohuslav Sobotka der Zeitung "MF Dnes". Das Votum muss nun wiederholt werden, vermutlich bei der nächsten Sitzung morgen.