Moskau (AFP) Russland hat offenbar mit der Auslieferung von Kampfhubschraubern und Militärjets an den Irak begonnen. Die Helikopter vom Typ Mi-35 und die Kampfflugzeuge vom Typ Suchoi-25 seien bereits auf dem Weg in das krisengeschüttelte Land, berichtete die russische Nachrichtenagentur Interfax am Donnerstag unter Berufung auf einen namentlich nicht genannten Vertreter der russischen Waffenexport-Branche. Der irakische Verteidigungsminister Saadun al-Dulaimi beriet derweil in Moskau mit seinem russischen Kollegen Sergej Schoigu über eine Ausweitung der Militärkooperation.