Bagdad (AFP) Nach monatelangem Tauziehen hat das irakische Parlament am Donnerstag einen neuen Staatspräsidenten gewählt. Neuer Staatschef sei der kurdische Politiker Fuad Masum, gab Parlamentspräsident Salim al-Dschuburi in Bagdad bekannt. Masum folgt auf Dschalal Talabani, der seit 2005 Präsident war. Laut der inoffiziellen Machtverteilung im Irak stellen die Kurden den Staatspräsidenten, die Schiiten den Regierungschef und die Sunniten den Parlamentspräsidenten.