Paris (dpa) - Von der vermutlich über dem westafrikanischen Krisenstaat Mali abgestürzten Air-Algérie-Maschine fehlt bislang jede Spur. Rettungskräfte suchten ein ausgedehntes Gebiet bei der Stadt Gao im Osten des Landes ab, sagte der französische Außenminister Fabius in Paris. Es seien noch keinerlei Trümmer gefunden worden. Wenn sich die Befürchtungen bestätigen sollten, wäre das eine "Tragödie für ganz Frankreich", sagte Fabius. Ein Kommandeur der UN-Mission in Mali sagte der dpa jedoch, die Maschine sei im Zentrum des Landes zwischen den Städten Gao und Tessalit abgestürzt.