Berlin (AFP) 20 Minuten auf dem Kanzlersessel: SPD-Chef Sigmar Gabriel hat am Mittwoch erstmals eine Sitzung des Bundeskabinetts geleitet. In seiner Funktion als Vizekanzler vertrat der Bundeswirtschaftsminister am Vormittag im Kanzleramt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), der normalerweise die Leitung der wöchentlichen Ministerrunde obliegt. Sie befindet sich im Urlaub.