Linz (SID) - Die deutschen U20-Handballer sind bei der Europameisterschaft in Österreich ins Halbfinale eingezogen. Die Schützlinge des Trainer-Duos Markus Baur und Axel Kromer bezwangen im zweiten Hauptrundenspiel in Linz Slowenien mit 28:25 (14:10) und stehen damit als Gruppenerster fest. Für das DHB-Team war es der fünfte Sieg im fünften Spiel. Der Gegner für die Halbfinalpaarung am Freitag (20.00 Uhr) wird noch ermittelt.