Mumbai (AFP) Ein gigantischer Erdrutsch hat am Mittwoch den Großteil eines Dorfs im westindischen Bundesstaat Maharashtra unter sich begraben. Nach Angaben der Behörden werden bis zu 150 Verschüttete befürchtet. Bis zu 50 Häuser seien unter den Erdmassen begraben, sagte ein örtlicher Vertreter des Katastrophenschutzes der Nachrichtenagentur AFP. Zwei Bergungsteams seien entsandt worden.