Phnom Penh (AFP) Vor einem von den Vereinten Nationen unterstützten Sondertribunal in Kambodscha hat am Mittwoch ein neuer Prozess gegen die beiden ranghöchsten noch lebenden Anführer der Roten Khmer begonnen. Zum Auftakt des Verfahrens verlas Richter Nil Nonn die Anklage gegen den einstigen "Bruder Nummer zwei" Nuon Chea und den ehemaligen Staatschef Khieu Samphan. Ihnen werden unter Völkermord sowie Zwangsverheiratungen und Vergewaltigungen vorgeworfen.