Frankfurt/Main (SID) - Diskus-Weltmeister Robert Harting und Kugel-Koloss David Storl führen das 93-köpfige Aufgebot des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) für die kommende Europameisterschaft in Zürich (12. bis 17. August) an. Die Mannschaft umfasst 46 Männer und 47 Frauen und ist mit einem Durchschnittsalter von 25,2 Jahren das jüngste DLV-Team seit der EM 1990 in Split. Der unterschenkelamputierte Weitspringer Markus Rehm (25) aus Leverkusen wurde hingegen nicht für die Wettkämpfe in der Schweiz nominiert.

"Wir wollen uns in Europa weiterhin überzeugend als eine der führenden Nationen präsentieren und streben daher einen Platz unter den Top-3-Nationen in der Nationenwertung an", sagte DLV-Sportdirektor Thomas Kurschilgen: "Eine Medaillen-Vorgabe für die EM in Zürich gibt es nicht." Vor zwei Jahren in Zürich gewannen die deutschen Leichtathleten 16 Medaillen, darunter sechs Mal Gold.

Das DLV-Aufgebot im Überblick:

Männer:

100 m: Julian Reus (TV Wattenscheid 01), Lucas Jakubczyk (SCC Berlin), Sven Knipphals (VfL Wolfsburg)

200 m: Robin Erewa (Wattenscheid), Aleixo-Platini Menga (TSV Bayer 04 Leverkusen), Julian Reus

4 x 100 m: Julian Reus, Lucas Jakubczyk, Sven Knipphals, Alexander Kosenkow, Christian Blum (beide Wattenscheid), Patrick Domogala (MTG Mannheim)

400 m: Kamghe Gaba (LG Stadtwerke München)

4 x 400 m: Kamghe Gaba, Thomas Schneider (SC Magdeburg), Miguel Rigau (LT DSHS Köln), David Gollnow, Jonas Plass (beide München)

800 m: Dennis Krüger (1. VfL Fortuna Berlin-Marzahn)

1500 m: Timo Benitz (LG farbtex Nordschwarzwald), Homiyu Tesfaye (LG Eintracht Frankfurt), Florian Orth (LG Telis Finanz Regensburg)

5000 m: Arne Gabius (LAV Stadtwerke Tübingen), Richard Ringer (VfB LC Friedrichshafen)

10.000 m: Arne Gabius 

Marathonlauf: André Pollmächer (rhein-marathon Düsseldorf)

110 m Hürden: Matthias Bühler (LG Offenburg), Gregor Traber (Tübingen), Erik Balnuweit (LAZ Leipzig)

400 m Hürden: Felix Franz (LG Neckar/Enz), Varg Thore Königsmark (SC Magdeburg)

3000 m Hindernis: Steffen Uliczka(SG TSV Kronshagen/Kieler TB), Martin Grau (LSC Höchstadt/Aisch) 

Stabhochsprung: Tobias Scherbarth, Karsten Dilla (beide Leverkusen), Malte Mohr (Wattenscheid)

Weitsprung: Christian Reif (LC Rehlingen),  Sebastian Bayer (Hamburger SV), Julian Howard (LG Region Karlsruhe)

Kugelstoßen: David Storl (LAC Erdgas Chemnitz)

Diskus: Robert Harting (SCC Berlin), Martin Wierig (Magdeburg), Daniel Jasinski (Wattenscheid)

Speerwurf: Thomas Röhler (LC Jena), Andreas Hofmann (MTG Mannheim) 

Zehnkampf: Kai Kazmirek (LG Rhein/Wied), Rico Freimuth (SV Halle), Arthur Abele (SSV Ulm 1846)

20 km Gehen: Christopher Linke, Hagen Pohle, Nils-Christopher Gloger (alle Potsdam)

50 km Gehen: Carl Dohmann (SCL-Heel Baden-Baden)

Frauen:

100 m: Verena Sailer (Mannheim), Tatjana Pinto (LG Brillux Münster), Rebekka (LV 90 Erzgebirge)

4 x 100 m: Verena Sailer, Tatjana Pinto, Rebekka Haase, Josefina Elsler, Inna Weit  (beide LC Paderborn), Nadine Gonska (Mannheim)

400 m: Esther Cremer (Wattenscheid)

4 x 400 m: Esther Cremer, Ruth Sophia Spelmeyer (VfL Oldenburg), Lena Schmidt, Lara Hoffmann (beide Köln), Janin Lindenberg (Magdeburg)

1500 m: Diana Sujew (LT Haspa-Marathon Hamburg)

5000 m: Maren Kock (LG Telis Finanz Regensburg)

10 000 m: Sabrina Mockenhaupt (LG Sieg)

Marathonlauf: Sabrina Mockenhaupt,  Katharina Heinig (Frankfurt), Mona Stockhecke (Hamburg)

100 m Hürden: Nadine Hildebrand (VfL Sindelfingen), Cindy Roleder (LAZ Leipzig), Franziska Hofmann (Chemnitz)

400 m Hürden: Christiane Klopsch (LG OVAG Friedberg-Fauerbach)

3000 m Hindernis: Antje Möldner-Schmidt (Cottbus), Gesa Felicitas Krause (Frankfurt), Jana Sussmann (Hamburg)

Hochsprung: Marie-Laurence Jungfleisch  (Tübingen) 

Stabhochsprung: Lisa Ryzih (ABC Ludwigshafen), Carolin Hingst (TG Nieder-Ingelheim), Katharina Bauer (Leverkusen)

Weitsprung: Malaika Mihambo (LG Kurpfalz), Sosthene Moguenara (Wattenscheid), Melanie Bauschke (LAC Olympia 88 Berlin)

Dreisprung: Kristin Gierisch (Chemnitz), Katja Demut (Jena), Jenny Elbe (Dresdner SC 1898)

Kugelstoßen: Christina Schwanitz (LV 90 Erzgebirge), Lena Urbaniak (LG Filstal)

Diskus: Shanice Craft (Mannheim), Julia Fischer (Berlin), Anna Rüh (SC Neubrandenburg)

Hammerwurf: Betty Heidler, Kathrin Klaas, Carolin Paesler (alle Frankfurt)

Speerwurf: Linda Stahl, Katharina Molitor (beide Leverkusen), Christin Hussong (Zweibrücken)

Siebenkampf: Lilli Schwarzkopf (LG Hannover), Claudia Rath, Carolin Schäfer (beide Frankfurt)