Gaza (AFP) Bei einem Angriff auf eine Schule des UN-Hilfswerk für palästinensische Flüchtlinge (UNRWA) im Gazastreifen sind am Mittwochmorgen mindestens 15 Menschen getötet worden. Das UNRWA sprach von mindestens 15 Toten, Ärzte gaben die Zahl der Toten mit 20 an. Zwei Klassenräume des Schulgebäudes im Lager Dschabalija wurden von Panzergranaten verwüstet.