Köln (SID) - Der Rekord von sieben deutschen Etappensiegen bei der Tour de France hat Eurosport eine gute Quote beschert. Bis zu 1,1 Millionen Zuschauer sahen die Liveübertragungen von der "Großen Schleife". Im Schnitt schalteten 340.000 Radsport-Fans in Deutschland ein. Den Spitzenwert erreichte der Sender bei der Zielankunft der 14. Etappe in Risoul. 

Mit sieben Etappensiegen hatten Marcel Kittel (Arnstadt/4), Tony Martin (Cottbus/2) und André Greipel (Rostock/1) den bisherigen Rekord der deutschen Fahrer aus den Jahren 1977 und 2013 (je 6) übertroffen.