Moskau (AFP) Als Konsequenz aus den neuen internationalen Sanktionen hat Russland höhere Energiepreise für Verbraucher in Europa angedroht. Die Strafmaßnahmen zu verhängen, sei ein "unbedachter, unverantwortlicher Schritt", der unausweichlich zu höheren Preisen auf dem europäischen Energiemarkt führen werde, teilte das russische Außenministerium am Mittwoch mit. Die EU hatte am Dienstag umfassende Wirtschaftssanktionen gegen Russland beschlossen, die sich auch gegen den Energiesektor des Landes richten.