Washington (SID) - Tennisprofi Benjamin Becker (Orscholz) hat als einziger Deutscher die zweite Runde des ATP-Turniers in Washington erreicht. Der 33-Jährige setzte sich zum Auftakt gegen den Slowenen Blaz Kavcic mit 6:3, 7:6 (9:7) durch und trifft nun auf den an Nummer zehn gesetzten Kolumbianer Santiago Giraldo, der in Runde eins ein Freilos genießt.

Beckers Landsleute Tobias Kamke (Lübeck) und Michael Berrer (Stuttgart) scheiterten dagegen bereits an ihrer ersten Hürde. Kamke unterlag Victor Estrella Burgos (Dominikanische Republik) 2:6, 6:4, 6:7 (4:7), nach 2:20 Stunden musste sich der 28-Jährige geschlagen geben. Berrer (34) verlor sein Erstrundenmatch gegen den Amerikaner Jack Sock mit 6:7 (2:7), 4:6.