New York (AFP) Der US-Investementfonds Blackstone steht offenbar kurz davor, Anteile des Energiekonzerns Shell an einem Fracking-Projekt in den USA zu übernehmen. Blackstone werde mehr als 1,2 Milliarden Dollar (knapp 900 Millionen Euro) für die Anteile zahlen, erfuhr AFP aus Verhandlungskreisen. Die Übereinkunft werde im Laufe der Woche bekannt gegeben.