New York (AFP) Der US-Bananengroßhändler Chiquita hat das Kaufangebot des Orangensaftkonzerns Cutrale und der Investmentgruppe Safra aus Brasilien als "unzureichend" abgelehnt. Chiquita werde keine Gespräche und keine Verhandlungen mit Cutrale und Safra führen, teilte das Unternehmen am Donnerstag (Ortszeit) mit. Der Verwaltungsrat bekräftige "einmütig", dass er den Aktionären rate, für die bereits vereinbarte Fusion mit dem irischen Konkurrenten Fyffes zu stimmen.