Zürich (SID) - Die deutsche Vizemeisterin Diana Sujew (Hamburg) ist bei der EM in Zürich Achte über 1500 m geworden. Die in Riga geborene 23-Jährige lief im Letzigrund nach einem couragierten Rennen in 4:08,63 Minuten durchs Ziel.

Erstmals Europameisterin wurde nach einem packenden Duell der beiden Topfavoritinnen auf der letzten Runde Sifan Hassan (Niederlande/4:04,18) vor Abeba Aregawi (Schweden/4:05,08). Beide Läuferinnen sind in Äthiopien geboren. Bronze holte die Britin Laura Weightman (4:06,32). 

2012 in Helsinki hatte Sujew Platz fünf belegt. Dieses war die beste EM-Platzierung einer deutschen Läuferin seit dem Silber durch DDR-Athletin Ellen Kießling 1990 in Split gewesen.