Hamburg (SID) - Bei den 19. Hamburg Cyclassics am 24. August könnte es zum Sprintduell um den Sieg zwischen Marcel Kittel (Erfurt) und Andre Greipel (Rostock) kommen. Sowohl Kittel, in diesem Jahr Gewinner von vier Tour-de-France-Etappen, als auch Greipel, der in den vergangenen beiden Jahren in der Hansestadt den zweiten Platz belegte, stehen auf der am Freitag veröffentlichten Meldeliste.

Stärkster internationaler Konkurrent beim einzigen Weltcuprennen auf deutschem Boden könnte der Norweger Alexander Kristoff sein, der in diesem Jahr den Frühjahrsklassiker Mailand-San Remo für sich entschied. Ihre Teilnahme bestätigt haben auch die ehemaligen Cyclassics-Sieger Tyler Farrar (USA), Arnaud Demare (Frankreich) sowie Edvald Boasson Hagen (Norwegen).