Kaliningrad (SID) - Die deutschen Volleyballerinnen sind mit einem Sieg ins dritte und abschließende Grand-Prix-Vorrundenturnier gestartet. Das Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti setzte sich in Kaliningrad/Russland gegen die Türkei 3:1 (20:25, 36:34, 25:20, 25:22) durch und revanchierte sich damit für die Niederlage beim Turnier in Ankara vor fünf Tagen.

In der Türkei hatte die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) alle Chancen auf den Finaleinzug der Grand-Prix-Serie mit der Niederlage gegen die Gastgeber verspielt. In Kaliningrad treffen die DVV-Frauen am Samstag (14.40 Uhr MESZ) auf Italien und zum Abschluss am Sonntag (17.10 Uhr MESZ) auf Gastgeber Russland.