Washington (AFP) Die US-Regierung hat die ukrainischen Streitkräfte aufgerufen, im Kampf gegen die separatistischen Rebellen im Osten des Landes Rücksicht auf Zivilisten zu nehmen. Es sei wichtig, "Zurückhaltung zu üben, um zivile Verluste möglichst kleinzuhalten", sagte die stellvertretende Außenamtssprecherin Marie Harf am Donnerstag in Washington. Die Armee müsse alles unternehmen, damit Zivilisten bei ihrer Flucht aus den Städten nicht beschossen würden, betonte Harf.