Jerusalem (AFP) Kurz vor dem Ablauf der jüngst vereinbarten Waffenruhe im Gazakonflikt hat Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu mit einer "harten Antwort" der Armee gedroht, sollte sein Land erneut mit Raketen angegriffen werden. "Wir sind bereit für alle Szenarien (...) Die Armee ist bereit, mit Stärke zu antworten, wenn die Schüsse wieder beginnen", sagte Netanjahu am Montag laut einer offiziellen Mitteilung bei einem Treffen mit Verteidigungsminister Mosche Jaalon in Aschdod.