New York (dpa) - Die US-Börsen haben mit Gewinnen an den freundlichen Wochenauftakt angeknüpft. Der Leitindex Dow Jones schloss 0,48 Prozent höher bei 16 919,59 Punkten. Der Euro litt unter den starken US-Immobiliendaten: Bei 1,3321 Dollar notierte die Gemeinschaftswährung auf dem niedrigsten Stand seit dem vergangenen November.