Berlin (AFP) Die Bundesregierung ist grundsätzlich bereit, den Forderungen nach einer Regierungserklärung oder einer Bundestagsdebatte zu den geplanten Waffenlieferungen in den Irak nachzukommen. "Es ist die Entscheidung des Bundestags, wann er sich mit dem Thema befasst", teilte Regierungssprecher Steffen Seibert am Donnerstag auf AFP-Anfrage mit. "Die Bundesregierung ist immer bereit, den Bitten des Parlaments nachzukommen."