Freiburg (SID) - Fußball-Bundesligist SC Freiburg muss zum Saisonauftakt am Samstag bei Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr/Sky) auf den bosnischen WM-Teilnehmer Mensur Mujdza (30) verzichten. Der Außenverteidiger, der in der vergangenen Saison lange Zeit verletzungsbedingt gefehlt hatte, laboriert an einer Bauchmuskelzerrung.

Unklar ist zudem weiterhin, wer zwischen den Pfosten stehen wird. Die Neuzugänge Roman Bürki und Sebastian Mielitz hatten sich in der Vorbereitung abgewechselt. Eine Entscheidung hat Trainer Christian Streich auch schon getroffen, verkünden will er diese allerdings erst am nach einem Gespräch mit beiden Torhütern am Freitag.