Berlin (dpa) - Paul Biedermann verzichtet bei der Schwimm-EM in Berlin auf die 100 Meter Freistil. Stattdessen werde sich der EM-Zweite über die 200 Meter ganz auf die Staffeln konzentrieren, teilte der Deutsche Schwimm-Verband mit. Die Regenerationsprozesse nach dem Rennen über 200 Meter Freistil seien langsamer verlaufen als gehofft und erhofft. Das Team habe für ihn Vorrang, erklärte Chef-Bundestrainer Henning Lambertz. Biedermann hatte kurz vor der Heim-EM eine dreiwöchige Trainingspause nach Krankheit einlegen müssen.