Berlin (SID) - Die deutsche Meisterin Sarah Köhler hat bei der Schwimm-EM in Berlin in ihrem ersten internationalen Langbahn-Finale den siebten Platz belegt. Die 20-Jährige aus Frankfurt/Main schwamm in 8:30,94 Minuten über 800 m Freistil persönliche Bestzeit. Gold gewann die Britin Jazmin Carlin in Jahresweltbestzeit (8:15,54) vor der Olympiazweiten Mireia Belmonte Garcia (Spanien) und Titelverteidigerin Boglarka Kapas (Ungarn).