Ankara (AFP) Recep Tayyip Erdogan hat seinen Wunschnachfolger als Ministerpräsident und Chef der Regierungspartei AKP in der Türkei auserkoren: Der langjährige Außenminister Ahmet Davutoglu solle beide Ämter von ihm übernehmen, verkündete Erdogan am Donnerstag nach einem entsprechenden Beschluss der AKP-Führung. Die Opposition betrachtet Davutoglu als Erdogans "Marionette". Erste Äußerungen des langjährigen Chefdiplomaten am Abend könnten diese Skepsis bestärken.