San Francisco (AFP) Das umstrittene Fahrdienstunternehmen Uber bietet künftig auch Buchungen über Apps von United Airlines und Tripadvisor an. Das Start-up aus San Francisco gab am Mittwoch die Zusammenarbeit mit einer Reihe von US-Unternehmen bekannt. Uber stellte zudem einen Softwarebausatz zur Verfügung, mit dem Programmierer von mobilen Anwendungen auf die Plattform des Fahrdiensts verlinken können.