Berlin (AFP) Die Berliner Staatsanwaltschaft prüft, ob sie wegen einer Hanfpflanze auf der Dachterrasse des Grünen-Bundesvorsitzenden Cem Özdemir Ermittlungen einleiten soll. Es werde untersucht, ob ein Anfangsverdacht auf Anbau von Betäubungsmitteln gegeben sei, sagte ein Sprecher der "Schwäbischen Zeitung" und der "Berliner Morgenpost" (Freitagsausgaben).