Paris (AFP) Syriens Machthaber Baschar al-Assad kann nach Auffassung von Frankreichs Staatschef François Hollande kein "Partner" des Westens im Kampf gegen die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) sein. Assad sei vielmehr faktisch ein "Verbündeter der Dschihadisten", sagte Hollande am Donnerstag bei einer außenpolitischen Grundsatzrede in Paris. Im Kampf gegen den Islamistischen Staat sei eine "große Allianz" notwendig. "Aber damit eines klar ist: Baschar al-Assad kann im Kampf gegen den Terror kein Partner sein", sagte Hollande bei einem Treffen der französischen Botschafter in Paris.