Vilnius (AFP) Litauen hat angesichts der Lage in der Ukraine eine Sondersitzung des UN-Sicherheitsrates beantragt. In einer am Donnerstag veröffentlichten Erklärung des Außenministeriums warf die Regierung in Vilnius Russland vor, "eine offensichtliche militärische Invasion" in der Ukraine zu betreiben. Litauen verurteile dieses Vorgehen und fordere daher, dass sich der UN-Sicherheitsrat "so schnell wie möglich" mit dem Thema befasse.