Washington (AFP) Die Vorliebe einer Spinne für Automotoren hat Suzuki in den USA zu einer ungewöhnlichen Rückrufaktion veranlasst. Mehr als 19.000 Wagen vom Typ Kizashi, die zwischen Oktober 2009 und Juli 2012 gebaut worden seien, müssten in die Werkstatt, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Die Spinnen nisten sich demnach in den Lüftungsleitungen von Benzintanks ein. Ihre sackartigen Gespinste können die Schläuche verstopfen und zu einem Unterdruck führen, der das Platzen eines Tanks zur Folge haben könne. Nach Angaben der US-Verkehrssicherheitsbehörde kann dies schlimmstenfalls zum Brand führen.