Berlin (AFP) An dem für September geplanten internationalen Militärmanöver in der westlichen Ukraine wird sich die Bundeswehr voraussichtlich mit vier Soldaten beteiligen. Geplant sei, sie in Stabsfunktionen als Übungsauswerter und logistisches Fachpersonal einzusetzen, teilte ein Sprecher des Bundesverteidigungsministeriums am Mittwoch in Berlin mit. Die endgültige Entscheidung über die Teilnahme deutscher Soldaten werde "kurz vor der Verlegung auf Basis der dann aktuellen Bedrohungslage und der politischen Situation getroffen werden", fügte der Sprecher hinzu.