Leipzig (AFP) Ein Mitglied der eurokritischen AfD in Sachsen steht einem Medienbericht zufolge dem rechtsextremistischen Milieu nahe. Der Rechtsrockmusiker Paul M. gehöre dem AfD-Kreisverband Zwickau an, berichtete das MDR-Magazin "Exakt" vorab aus seiner aktuellen Sendung, die am Mittwochabend ausgestrahlt werden sollte. Ein Kreisvorstandsmitglied der Partei habe dies bestätigt. Paul M. gehörte dem Bericht zufolge unter anderem zur rechtsextremen Band "Blitzkrieg". Sein eigenes Label kooperiere eng mit bekannten Neonazi-Musiklabeln und -Versandfirmen.