Karlsruhe (AFP) In Deutschland ist ein mutmaßliches Mitglied der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) festgenommen worden. Der 45-jährige Mehmet D. sei Ende August gefasst worden, teilte die Bundesanwaltschaft am Mittwoch in Karlsruhe mit. Ihm wird demnach zur Last gelegt, spätestens seit Januar 2013 unter dem Decknamen "Kahraman" PKK-Sektoren in Deutschland geleitet zu haben.