Berlin (AFP) Die Union im Bundestag sorgt sich angesichts der Krisen in der Welt um die wirtschaftliche Entwicklung der Bundesrepublik: Unions-Parlamentsgeschäftsführer Michael Grosse-Brömer (CDU) sagte zum Auftakt einer zweitägigen Fraktionsklausur am Mittwoch in Berlin, der Wirtschaftsstandort Deutschland müsse "gerade auch vor schwierigen außenpolitischen Rahmenbedingen" stark gehalten werden.