Düsseldorf (dpa) - 52 Tage nach dem WM-Finalsieg von Rio de Janeiro tritt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft erneut gegen Endspielgegner Argentinien an. Am Abend startet das Weltmeister-Team von Bundestrainer Joachim Löw mit einem Test gegen die Südamerikaner in die neue Saison. Löw muss allerdings seine Elf kräftig umstellen: Philipp Lahm, Miroslav Klose und Per Mertesacker werden vor der Partie offiziell aus der DFB-Auswahl verabschiedet. Auch die angeschlagenen Bastian Schweinsteiger, Shkodran Mustafi, Mesut Özil, Sami Khedira, Jérome Boateng und Mats Hummels fehlen.