Frankfurt (dpa) - Der Onlinehändler Zalando will noch in diesem Jahr an die Börse gehen. Ein genauer Termin steht allerdings noch nicht fest. Auch einen möglichen Ausgabepreis nennt das Unternehmen noch nicht. "Abhängig vom Börsenumfeld" soll der Börsengang im zweiten Halbjahr 2014 stattfinden, wie die Zalando SE in Berlin mitteilte. Zuvor hatte bereits das "Handelsblatt" darüber berichtet.Nach bisherigen Informationen könnte beim Börsengang eine Gesamtbewertung von bis zu fünf Milliarden Euro angestrebt werden.